Chelsea – Southampton Vorhersagen, Wetttipps & Live-Stream

Chelsea gegen Southampton Prognosen für das Halbfinale des FA Cup am Sonntag, 22. April. Kann der geschlagene FA-Cup-Finalist Chelsea im nächsten Monat wieder ins Wembley-Stadion zurückkehren, oder wird Southampton zum ersten Mal seit 2003 ins Finale kommen? Lesen Sie weiter für alle unsere kostenlosen Vorhersagen und Wetttipps.

Chelsea vs. Southampton Wetten Tipps erklärt

Wenn die Uhr in Chelsea in der Ära Antonio Conte tickt, wird der Italiener im nächsten Monat mit einem FA-Cup-Finale aussteigen wollen, und zwischen seinem Team und einer Rückkehr nach Wembley steht eine Mannschaft aus Southampton, die vor den wichtigsten Wochen in der jüngeren Geschichte des Klubs steht.

Die Saints sind nicht nur nur 90 Minuten von einem ersten FA-Cup-Finale seit 15 Jahren entfernt, sie werden auch nur noch wenige Spiele von einem möglichen Abstieg aus der Premier League entfernt sein, wenn sie am Sonntagnachmittag auf den Rasen gehen. Und wenn Sie ein Déjà-vu-Gefühl verspüren, dann deshalb, weil sich Wigan Athletic erst vor fünf Jahren in einer ähnlichen Situation befand. Sie haben sich über Manchester City aufgeregt, wetten mit Comeon um die Trophäe im Wembley-Stadion zu holen, aber sie wurden durch den Abstieg schnell wieder auf die Erde zurückgebracht, und Southampton wird diese „Leistung“ nicht wiederholen wollen.

Doch bevor Southampton vom Ruhm des FA-Cup träumen kann, muss das Halbfinale natürlich erfolgreich mit Chelsea verhandelt werden. Mark Hughes übernahm die Zügel vor dem 2:0-Sieg gegen die Eroberer von Manchester City, Wigan, im Viertelfinale dieses Wettbewerbs, und es war keine leichte Aufgabe für den Klub an der Südküste, der für seine Siege gegen Fulham, Watford, West Bromwich Albion und Wigan arbeiten musste.

Jetzt stehen sie vor ihrem bisher härtesten Unentschieden in Form eines Chelsea-Teams, das vor 12 Monaten das Finale erreichte. Der Blues musste an diesem Tag eine 1:2-Niederlage gegen Arsenal hinnehmen und verweigerte ihnen ein Doppel im Premier League/FA-Cup, und trotz des Halbfinallaufs in dieser Saison war es eine enttäuschende zweite Saison für Chef Conte, und die allgemeine Überzeugung ist, dass der ehemalige Italiener und Juventus-Chef diesen Sommer weiterziehen wird – könnte er noch ein Stück Silberbesteck sammeln, bevor er geht?

Diese beiden Mannschaften haben sich vor kurzem getroffen, und es war Chelsea, das die Sieger aus dem Rennen war. Aber es war alles andere als überzeugend. Die Blues brauchten in den letzten 20 Minuten drei Tore, von denen zwei vom eingewechselten Olivier Giroud kamen, um das 2:0 zu kippen und den 3:2-Sieg zu erringen, und sie werden darauf bedacht sein, dass es kein ähnliches Drama gibt, wenn die beiden Klubs am Sonntag wieder auf die Bühne gehen.

Sportwetten im Test und die Anbieter

Die Blues haben jetzt fünf Spiele in Folge gegen Southampton gewonnen und sollten es im Wembley-Stadion sechs Mal in Folge schaffen, aber ich erwarte ein ganz anderes Spiel als das, das wir gesehen haben, als sich diese beiden Vereine in St. Mary’s trafen. Ich glaube, https://www.onlinebetrug.net/sportwetten/ wir Sportwetten Anbieter werden von beiden Seiten aufgrund der Herausforderungen, die auf dem Spiel stehen, eine viel vorsichtigere Herangehensweise sehen, und das könnte dazu führen, dass die Ziele auf dem Spiel stehen. Es würde wahrscheinlich auch beiden Mannschaften passen, denn die Saints haben kaum Freistoß erzielt und die Stürmer von Chelsea haben in dieser Saison vor dem Tor schwer zu kämpfen gehabt.

Chelsea braucht allerdings einen Torschützen, um die Arbeit zu erledigen, und für mich ist Olivier Giroud der Mann, der hinter mir steht. Der ehemalige Arsenal-Mann hat die Stamford Bridge seit seiner Unterzeichnung im Januar kaum erhellt, aber seine Einleitung in diesem Spiel der Premier League gegen Southampton hat das Spiel zu Gunsten von Chelsea geschwungen und er hat sich ein paar Tore geschossen. In der Tat scheint Giroud ein gesundes Händchen für Tore gegen Saints zu haben – der französische Stürmer traf im vergangenen Dezember beim 1:1-Unentschieden von Arsenal gegen die Südküste und hat nun in seinen letzten drei Begegnungen mit ihnen vier Tore erzielt. Er könnte es am Sonntag vier von fünf schaffen.